Zum 30. Juni 2014 ist der langjährige Geschäftsführer Werner Preusker bei der Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt e.V. ausgeschieden. Seit 1989 hat sich der Umweltjurist als AGPU-Geschäftsführer für den zukunftsfähigen Werkstoff PVC engagiert. Er hat die Arbeit der AGPU entscheidend geprägt und gemeinsam mit dem Netzwerk von heute mehr als 60 Mitgliedsunternehmen dazu beigetragen, PVC nachhaltiger zu machen. Dadurch hat er die Reputation der PVC-Produkte sowie der gesamten Branche in Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit deutlich verbessert. Der offizielle Wechsel in der AGPU-Geschäftsführung an seinen Nachfolger Thomas Hülsmann erfolgte bereits zu Beginn dieses Jahres.

Im Rahmen der AGPU-Mitgliederversammlung und anschließendem Kolloquium erfolgte nun die symbolische Staffelübergabe von Werner Preusker an Thomas Hülsmann. „Hinter Ihnen liegen 25 Jahre volles Engagement in der vordersten Reihe für den Werkstoff PVC. Wir wünschen Herrn Preusker für den neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute“, so Dr. Axel Bruder, Vorstandsvorsitzender der AGPU und Mitglied des Vorstandes der RENOLIT SE.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.