Beiträge

The plastics industry in Germany is an important sector and the key industry in fields such as lightweight construction, packaging and building. Plastics products and applications are far too valuable to simply be thrown away, even at the end of their lifespan. Regular information on how the flow of plastic material is developing precisely can be found in the „Consultic“ study, which is conducted every two years. The study is now being carried out for the 10th time in order to collect reliable facts and figures on the production, use and recycling of plastics in Germany. The study is also highly appreciated by politicians and other authorities. Over the next few months, Consultic Marketing & Industrieberatung GmbH will conduct surveys in more than 2000 companies from the fields of plastics production, processing and recycling. The survey documentation will be complemented by official statistics on the production and areas of application of plastics, as well as comprehensive waste analyses. The last study on PVC figures in Germany was made last year and can be downloaded from the PVC WIKI.

The current study is being produced on behalf of PlasticsEurope Germany, the Beteiligungs- und Kunststoffverwertungsgesellschaft mbH (BKV), the Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse), the German Industry Association for Plastics Packaging and Films (IVK) and the Association of Plastics and Rubber Machinery of the German Engineering Federation (VDMA).

Die Rewindo Fenster-Recycling-Service GmbH in Bonn hat Ende letzter Woche ihre neue Consultic-Studie „Ermittlung des Abfallmengen- und Recyclingszenarios in Deutschland für PVC-Fenster sowie related products 2013“ vorgestellt. „Die recycelten Mengen von post-consumer Fenster-Abfällen konnten auch 2013 im Rewindo-System erneut gesteigert werden“, so Rewindo-Geschäftsführer Michael Vetter. In der jetzt veröffentlichten Consultic-Studie werde die gesamte Recyclingkette von Input über Output nach der Aufbereitung bis hin zum Wiedereinsatz in Profilen und Bauprodukten dokumentiert. Wie in den Vorjahren wurden die Zahlen durch unabhängige Dritte wie hier vom TÜV überprüft.

Die Kurzfassung der aktuellen Studie kann im AGPU PVC-WIKI kostenfrei heruntergeladen werden.

Seit 1998 liefert die „Consultic“-Studie gesicherte und weithin anerkannte Strukturdaten für die gesamte Wertschöpfungskette der Kunststoffe in Deutschland. Auch die AGPU ist wieder an der Studie beteiligt. In diesen Tagen startet nunmehr zum neunten Mal die Datenerhebung zu Kunststoff in Deutschland. Hierfür befragt die Consultic Marketing & Industrieberatung GmbH wieder mehr als 2.000 Unternehmen aus Kunststofferzeugung, -verarbeitung und -verwertung in Deutschland. Die Auswertung wird durch Zahlen und An­gaben aus bereits vorliegenden Berichten zur Kunststoff-produktion und -verwertung vervoll­ständigt. Die wesentlichen Ergebnisse werden noch in diesem Jahr publiziert.

Die Studie mit dem Titel „Produktions- und Verbrauchsdaten für Kunststoffe in Deutschland unter Einbeziehung der Verwertung 2013″ wird im Auftrag von PlasticsEurope Deutschland, der BKV, des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA sowie des bvse in enger Kooperation mit dem Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie durchgeführt.