Beiträge

Over the past few months, three evening events under the motto of „Visiting Friends“ have been held in the offices of well-known architects as part of the current Soft PVC Communication Campaign run by AGPU Media. Each event was attended by 25 to 30 experts from the fields of architecture and urban planning. The three events held in Vienna, Austria, and the German cities of Mainz and Essen focused on the sustainable and creative use of soft PVC products and the direct and personal exchange of ideas and experiences between architects, decision-makers at local authorities and in towns and cities and PVC processors, the sponsors of the Soft PVC Communication Campaign.

The series of events was hosted for the first time last year in order to continue the dialogue on the wide variety of properties of soft PVC and its potential applications that was commenced at two architects‘ workshops. The soft PVC communication campaign is financed and supported by BASF, Emery Oleochemicals, ExxonMobil Chemical, Evonik Industries, Hornschuch, Mehler Texnologies, Perstorp, Project Floors, Renolit, Vestolit and Vinnolit.

Would you like to receive more information on this communication campaign? If so, please contact us. We look forward to hearing from you.

With its motif of a man wearing diving goggles and flippers and standing among swimming rings in a summer setting, the attractive cover image of the current issue of the architecture magazine „AIT – Architektur Innenarchitektur Technischer Ausbau“ could well be the anticipated launch of the series of advertisements for the Soft-PVC Communication Campaign run by AGPU Media in the magazine. Nevertheless, the image, which the publisher was kind enough to send us for publication, is actually the work of the American art photographer Gray Malin from his „Poolside, Mediterranean“ series. In our opinion, the motif does perfectly suit our working group, which is why we have chosen to present it to you both as a summer greeting and to get you in the mood for our autumn activities.

Over the next few months, AGPU Media will launch three advertisements, the first will be published in AIT in September. According to media data, the magazine, which boasts a very high-quality design, has a guaranteed minimum circulation of 22,000 copies and is above all aimed at architects, interior designers, fitters, furnishers and planning offices.

Are you also part of the PVC value chain and do you want to ensure that soft PVC products continue to be the number one choice among decision-makers both now and in the future? If so, support us now by becoming a sponsor of the current Soft PVC Campaign! If you would like to find out more about the campaign please contact the AGPU Managing Director Thomas Hülsmann, who looks forward to hearing from you.

Bei VinylTV, dem YouTube-Kanal von AGPU und AGPU Media, gibt es frischen Content. Neben dem Veranstaltungsfilm zum AGPU-Kolloquium sind auch bereits die ersten Statements zu den Kernthemen unserer Arbeit online gegangen. So spricht AGPU-Geschäftsführer Thomas Hülsmann über die Chancen des Werkstoffs PVC bei den Themen Nachhaltiges Bau und Energieeffizienz. Insgesamt acht Experten-Stimmen von AGPU-Mitgliedern und anderen der PVC-Branche konnten beim Videodreh im Rahmen desKolloquiums aufgezeichnet werden. Nach und nach werden diese Statements dann auf VinylTV online gehen.

Derzeit stehen bei VinylTV mehr als 100 Videos zur Verfügung – darunter überaus sehenswerte Videoclips u. a, vom Kreativ-Workshop „Architekturlabor Vinyl“ in Cund, Rumänien (im Rahmen der AGPU-Media Weich-PVC Kommunikationskampagne) sowievon der Veranstaltungsreihe „PVC-Recycler treffen PVC-Verarbeiter“(in Kooperation mit VinylPlus).

Seit dem Relaunch vor knapp zwei Jahren wurden mehr als 25.000 Videozugriffe verzeichnet. Damit gehört VinylTV zu einem der erfolgreichsten YouTube-Kanäle zum Werkstoff PVC weltweit. Schauen Sie doch mal rein!

Die aktuelle Weich-PVC-Kommunikations-Kampagne nimmt weiter Fahrt auf. Nach den ersten beiden Anzeigenschaltungen im Wirtschaftsmagazin brand eins Ende April sowie im Architekturmagazin MADEby Anfang Mai , ist mit dem Stadion-Motiv und dem Slogan „PVC spielt ganz oben mit“ im Germanwings Bordmagazin Mai/Juni 2014 nun die nächste Anzeige zur Weich-PVC-Kampagne geschaltet worden.

Laut Mediadaten hat die Ausgabe eine Reichweite von drei Millionen Passagieren und wird an Bord aller Flugzeuge der Germanwings verteilt. Im Fokus der hochwertig gedruckten Ausgabe steht die bald beginnende Fußball-WM in Brasilien. Das Kampagnenmotiv passt somit perfekt zum redaktionellen Umfeld und wird auch entsprechend wahrgenommen. Das Anzeigenmotiv wurde erstmalig im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft vor zwei Jahren geschaltet und gehört zu den erfolgreichsten der gesamten Kampagne.

Sie sind auch Teil der Weich-PVC-Wertschöpfungskette und wollen, dass Weich-PVC-Produkte auch in Zukunft für Entscheider die Produkte der Wahl bleiben? Dann unterstützen Sie sich doch auch als Sponsor die aktuelle Weich-PVC-Kampagne! Benötigen Sie weitere Informationen zur Konzeption und wie Sie bei den geplanten Veranstaltungen mit Architekten und anderen Entscheidern ins Gespräch kommen? AGPU-Geschäftsführer Thomas Hülsmann freut sich auf Ihre Rückmeldung.

Die Weich-PVC-Kommunikations-Kampagne geht in die nächste Runde. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt der 2011 gestarteten Kampagne wie schon im Vorjahr bei Veranstaltungen mit Architekten und kommunalen Bauentscheidern, bei denen die Sponsoren erneut wichtige Entscheider treffen können. Ende April erfolgen die ersten Anzeigenschaltung im Wirtschaftsmagazin brand eins sowie im Architekturmagazin MADEby. Als Startmotiv wurde das Lampen-Motiv mit dem Slogan „PVC verzaubert“ gewählt.

Sie sind auch Teil der Weich-PVC-Wertschöpfungskette und wollen, dass Weich-PVC-Produkte auch in Zukunft für Entscheider die Produkte der Wahl bleiben? Dann unterstützen Sie sich doch auch als Sponsor die aktuelle Weich-PVC-Kampagne! Benötigen Sie weitere Informationen zur Konzeption und den geplanten Veranstaltungen? AGPU-Geschäftsführer Thomas Hülsmann freut sich auf Ihre Rückmeldung.

Die PVCplus Kommunikations GmbH firmiert seit dem 16. April 2014 unter der AGPU Media GmbH. „AGPU Media entwickelt auch weiterhin Kommunikationskonzepte und bietet vielfältige Dienstleistungen für die PVC-Branche, die über das Angebot des AGPU e.V. hinausgehen. Neben den langjährigen Erfahrungen bei der Organisation und Durchführung von Kampagnen und Stakeholder-Veranstaltungen profitieren Partner von AGPU Media vor allem von einem international starken Netzwerk. Die Umbenennung von PVCplus in AGPU Media ist für uns ein konsequenter Schritt, um die Marke AGPU künftig noch weiter zu stärken“, so Geschäftsführer Thomas Hülsmann.

Mit immer neuen Ideen und professioneller Kommunikation engagiert sich die AGPU mit ihren rund 60 Mitgliedsunternehmen aus der gesamten PVC-Wertschöpfungskette seit über 25 Jahren für den zukunftsfähigen Werkstoff.